Anwendung

Technologie- & Leistungseinordnung

Die Anwendung eines Energiespeichers wird im Wesentlichen durch seine Speicherleistung und seiner minimalen Ausspeicherdauer bestimmt. Der Energiespeicher von Hypnetic kann aufgrund seiner flexibelen und vollständig unabhängigen Dimensionierung von Leistung und Kapazität auf einen sehr großen Anwendungsbereich ausgelegt werden.  

Anwendungsbereiche

In dem gezeigten Leistungs- und Ausspeicherbereich haben die Eigenverbrauchsoptimierung, die Bereitstellung von Regelenergie (PRL, SRL) und die Spitzenlastkappung mit der atypischen Netznutzung die größten Anwendungsbereiche. Die Einspeisoptimierung hat für Wind- und Solarkraft bisher noch keinen nennenswerten Einsatz gefunden, weil das EEG eine feste Einspeisevergütung über einen Zeitraum von 20 Jahren vorsieht. In den kommenden Jahren werden mehr und mehr Anlagen aus diesem Zeitraum rausfallen, die Anzahl der sog. „Post-EEG-Anlagen“ wird stetig wachsen!    

Kundennutzen für Industrieunternehmen

Mit dem Hypnetic-Energiespeicher können Sie Netzentgelte reduzieren, Eigenverbräuche optimieren und die Versorgungsqualität und -Sicherheit Ihres Unternehmens erhöhen!

Sinkende Energiekosten

Die Energiekosten Ihres Unternehmens werden maßgeblich vom Arbeitspreis, dem Verbrauch, dem Leistungspreis und der Lastspitze bestimmt. Der Hypnetic-Energiespeicher kann Ihren Arbeitspreis durch Eigenverbrauchsoptimierung und durch flexiblen Energiehandel reduzieren. Mit der Spitzenlastkappung können Sie die Lastspitzen Ihres Unternehmens verringern, in sog. Hochlastzeitfenstern erhlaten Sie zusätzliche Vergütungen dafür!

Erhöhung der Versorgungsqualität und -Sicherheit

Die Spannung und die Frequenz Ihrer Energieversorgung bestimmen die Versorgungsqualität und -Sicherheit Ihres Unternehmens. Durch Spannungs- und Frenquezhaltung (Flickerkompensation) können Sie mit dem Hypnetic Energiespeicher die Lebensdauer und die Betriebssicherheit empfindlicher Verbraucher erhöhen und eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleisten!

Speziell: Windparkbetreiber

Die feste EEG-Einspeise- und -Abregelungsvergütung endet bei Windkraftanlagen nach 20 Jahre Laufzeit. Mit sogenannten Post-EEG-Anlagen können wir mit Ihnen und ausgewählten Direktabnehmern Partnerprojekte  (Industrieunternehmen) initiieren, die Ihre Verkaufserlöse durch direkten Handel und Flexibilisierung steigern.