Technologie

Funktionsweise

Um elektrische Energie einzuspeichern, wir in der Hypnetic-Energiespeichertechnologie Umgebungsluft mithilfe einer speziellen, biologisch abbaubaren Flüssigkeit mechanisch und zyklenartig auf Hochdruck  gebracht. Soll die Energie wieder zur Verfügung gestellt werden, wird mit denselben, bidirektionalen Leistungskomponenten die Druckenergie wieder in elektrische Energie umgewandelt. Die eigens entwickelte AI-Energiespeicher-Managementsoftware HEMS sorgt für die ständige Optimierung und Überwachung.

Schema

Innovationen

Das Konzept dieser Art der Energiespeicherung ist 2004 erstmals veröffentlicht worden. Damals und auch bei weiteren, folgenden Unternehmungen dieser Art ist die Entwicklung hauptsächlich an dem Wärmemanagement gescheitert – welches für die System-Effizienz eine zentrale Rolle spielt.

Neben der Entwicklung der intelligenten Steuerung & Überwachung durch das HEMS hat es die Hypnetic GmbH in fast zwei Jahren Entwicklungsarbeit geschafft, dieses Problem zu lösen. Ein spezielles Phasenwechselspeicher-Medium an der richtigen Stelle zusammen mit der eigens entwickelten, intelligenten Steuerung & Regelung sorgt für eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung ohne die Verwendung von herkömmlichen Kühlkreisläufen, Pumpen oder Isoliertanks.